Microsoft Cloud mit deutscher Datentreuhand

Ein Artikel von Volker Weidinger

Microsoft reagiert auf Kundenbedenken in Bezug auf Datenschutz in der Cloud und bietet nun die Microsoft Cloud mit Rechenzentren in Deutschland an. Hierbei befinden sich Kundendaten, also sämtliche Daten, einschließlich jeglicher Text-, Ton-, Video- oder Bild-Dateien, sowie Software, die Microsoft vom oder im Namen des Kunden unter Verwendung von Azure, Office 365 oder Dynamics CRM Online bereitgestellt wurden, ausschließlich in deutschen Rechenzentren.

Die deutschen Rechenzentren befinden sich in Magdeburg und Frankfurt am Main. Der Datenabgleich zwischen den Standorten erfolgt über ein eigenständiges, vom öffentlichen Internet getrenntes deutsches Netzwerk.

Der Datentreuhänder T-Systems - mit Hauptsitz in Deutschland - unterliegt dem deutschen Recht und gilt als von Microsoft unabhängiges Unternehmen. Ohne Zustimmung des Datentreuhänders oder des Kunden hat Microsoft keinerlei Zugang zu Kundendaten. Der Treuhänder verpflichtet sich vertraglich direkt dem Kunden gegenüber und handelt nur in seinem Auftrag. Die Datenherausgabe an Drittparteien erfolgt nur, wenn der Kunde oder das deutsche Recht es verlangen.

Microsoft bietet Kunden eine Auswahl zwischen:

  • Private Cloud
  • Hybrid Cloud
  • Public Cloud Europa
  • Public Cloud Deutschland

Microsoft Cloud mit deutscher Datentreuhand in 3 Minuten erklärt:

Für ausführliche Informationen zur Microsoft Cloud sowie Microsoft-Lösungen, die explizit an die Anforderungen ihres Unternehmens angepasst werden, stehen wir ihnen gerne zur Verfügung.

Wien, 14.10.2016

Bleiben Sie informiert!

Folgen Sie COMPAREX für regelmäßige Updates und Artikel!

 Folgen Sie uns auf LinkedIn

 Folgen Sie uns bei Xing

Ihr Ansprechpartner

Volker Weidinger

Volker Weidinger

Cloud Services