• Secure Productive Enterprise
 

Microsoft 365

 

1. Was ist Microsoft 365?

Microsoft 365 (ehemals Secure Productive Enterprise) ist eine Abonnementlizenz, die die Online Services Office 365, die Enterprise Mobility + Security und Windows 10 Enterprise in einer Suite vereint. Microsoft 365 steht in zwei Varianten zur Verfügung:

Secure Productive Enterprise (SPE) E3 und E5

Mit den Online Services und Windows Enterprise erfüllt Microsoft 365 alle Voraussetzungen für sicheres, mobiles Arbeiten. Durch die Nutzungs- und Zugriffsrechte haben Unternehmen pro Lizenz die Wahl, ob sie sie aus der Cloud beziehen oder sie lokal bereitstellen.

Office 365 E3 und E5 beinhalten das sogenannte Dual Access Recht, das zusätzlich zum Zugriff auf die äquivalenten Server im eigenen Rechenzentrum berechtigt. Gleiches gilt für die Enterprise Mobility + Security, denn die vollständige Enterprise Mobility + Security Abonnementlizenz liefert die erforderlichen Zugriffslizenzen für die Komponenten der CAL Suite, die nicht von Office 365 abgedeckt werden. Die benötigten Server-Zugrifflizenzen (Client Access Licenses, CALs) werden somit von Microsoft 365 ersetzt.

Enterprise Cloud Suite versus klassische Lizenzierung

2. Wie wird Microsoft 365 lizenziert?

A. User Subscription License

Microsoft 365 wird über eine User Subscription License (USL), also eine Nutzer-Abonnementlizenz lizenziert und stellt damit den Nutzer ins Zentrum. Eine Microsoft 365-USL berechtigt den lizenzierten Nutzer, ortsunabhängig mit jedem beliebigen Gerät zu arbeiten. Die Art des Geräts (Smartphone, Tablet, PC etc.) und wem es gehört, spielt dabei keine Rolle.

B. Welche Lizenzierungsoptionen gibt es für die Microsoft 365 Nutzer-Abonnementlizenz?

Microsoft 365 ist verfügbar über das Enterprise Agreement (EA), das Enterprise Agreement Subscription (EAS), sowie das Microsoft Products & Services Agreement (MPSA). Im MPSA gibt es die Nutzer-Abonnementlizenz für die Neulizenzierung von Mitarbeitern. Im Rahmen des EA und des EAS gibt es drei Optionen die Microsoft 365 Nutzer-Abonnementlizenz zu erwerben:

Add-on User Subscription License From SA User Subscription License Full User Subscription License

Ergänzend zum Professional

Desktop* bzw. Enterprise

Desktop**

Transition vom Professional

Desktop* bzw. Enterprise

Desktop** zu SPE

Neulizenzierung Microsoft 365

3. Windows 10 Enterprise E3 und E5 pro Nutzer

Microsoft 365 enthält Windows 10 Enterprise und ermöglicht hierdurch die Lizenzierung des Windows-Desktopbetriebssystems pro Nutzer. Voraussetzung ist, dass der zu lizenzierende Nutzer über ein Gerät verfügt, das für Windows Pro, Windows Enterprise oder Windows Virtual Desktop Access (VDA) lizenziert ist. Dieses eine Gerät muss außerdem das Hauptarbeitsgerät des zu lizenzierenden Nutzers sein. Damit wird die Windows-Gerätelizenz durch eine Nutzer-Abonnementlizenz erweitert.

Windows 10 Enterprise wird unter Microsoft 365 in zwei Varianten angeboten. Windows 10 Enterprise E5 beinhaltet alle Funktionalitäten von Windows 10 Enterprise E3, und darüber hinaus zusätzliche Features wie Windows Defender Advanced Threat Protection.

Ihre Vorteile mit Microsoft 365

  • Lizenzlösung für sicheres, mobiles Arbeiten
  • Vereinfachung: Lizenzierung pro Nutzer via Nutzer-Abonnementlizenz für Office 365, EMS und Windows 10 Enterprise
  • Berücksichtigung vorheriger Software-Investitionen: in Form SA- und Add-on-Lizenzen
  • Option: Erweiterung einer Windows-Gerätelizenz mit einer Nutzerlizenz

*Office Professional Plus, Core CAL Suite, Windows Enterprise
** Office Professional Plus, Enterprise CAL Suite, Windows Enterprise