• Microsoft SQL Server 2016
 

Microsoft SQL Server 2017

 

Ab sofort ist die neue Version des SQL Servers verfügbar. Dabei wurde SQL Server 2017 nun auch für die heterogenen Umgebungen von Open-Source-Daten und -Anwendungen entwickelt. Es ist also die erste SQL Server Version, die auf Linux und Docker läuft. Außerdem können Sie zwischen verschiedenen Entwicklungssprachen und Datentypen, zwischen lokaler Ausführung oder Ausführung in der Cloud wählen.

Neuerungen und Verbesserungen von SQL Server 2017 im Überblick

  • Sie haben nun die Möglichkeit On-Premises und in der Cloud mit einer freien Auswahl der Programmiersprache moderne Anwendungen zur Ausführung in Windows-, Linux- und Docker-Containern zu entwickeln
  • Profitieren Sie von der branchenführenden Leistung durch Skalierbarkeit und Verfügbarkeit für unternehmenskritische Anwendungen und Data Warehouses
  • Die Real-Time-Intelligence bietet Ihnen mit Echtzeit-Analytics verbesserte Insights für Ihr Unternehmen
  • Sie können Rohdaten in aussagekräftige Berichte umwandeln, die auf jedem Gerät angezeigt werden mit Mobile End-to-End-BI
  • Adaptive Abfrageverarbeitung wendet Optimierungsstrategien auf die Laufzeitbedingungen Ihrer Anwendungsarbeitsauslastung an und verbessert damit die Abfrageleistung
  • Die automatische Datenbankoptimierung bietet einen Einblick in die potentiellen Abfrageleistungsprobleme, empfiehlt Lösungen und kann identifizierte Probleme automatisch beheben.
  • Die Graph-Datenbank beinhaltet neue Funktionen zum Erstellen von Knoten und Edge -Tabellen

Die SQL Server 2017-Editionen auf einen Blick

Den SQL Server 2017 erhalten Sie in den Editionen: Enterprise, Standard, Web, Entwickler und Express.*

Edition Funktionalität
SQL Server 2017 Enterprise* Die SQL Server Enterprise Edition übermittelt umfassende, hochwertige Datencenterfunktionen mit blitzschneller Performance, unbegrenzter Virtualisierung und End-to-End Business Intelligence.
SQL Server 2017 Standard* Grundlegende Datenverwaltungs- und Business Intelligence-Datenbank. Diese unterstützt allgemeine Entwicklungstools für Cloudverwendung und lokale Verwendung.
SQL Server 2017 Web* Die Web Edition ist eine Option für Webhoster und Web-VAPs, die mit geringen Anschaffungs- und Betriebskosten verbunden ist. Diese Edition bietet kostengünstige Skalierbarkeit und Verwaltungsfunktionen für Webpräsenzen jeder Größe.
SQL Server 2017 Entwickler* Die Entwickler-Version ermöglicht Entwicklern das Erstellen beliebiger Anwendungen auf SQL Server-Basis. Hier stehen Ihnen sämtliche Funktionen der Enterprise Version zur Verfügung. Die Lizenz bezieht sich auf die Verwendung als Entwicklungs- und Testsystem.
SQL Server 2017 Express* Kostenloser Download für die Anwendung von Small-Scale-Database Applikationen.

* Stand 10/2017

6 Videoclips für die Visuellen unter Ihnen!

6 Features von SQL Server 2017 im Video erklärt.

Leistung, Sicherheit, Flexibilität – jetzt auch unter Linux
 

Die branchenführende Leistung und Sicherheit von SQL Server ist nun verfügbar unter Windows-, Linux- und Docker-Containern.

Was ist neu in SQL Server 2017?
 

Finden Sie in diesem kurzen Video heraus, was neu im Datenbankmanagement-System SQL Server 2017 ist.

Die Sicherheitspotentiale von SQL Server 2017 unter Linux
 

Schützen Sie gespeicherte und übertragene Daten mit der Datenbank, die seit sieben Jahren in Folge in der Sicherheitsrisikodatenbank des National Institute of Standards and Technology die wenigsten Sicherheitsrisiken aufweist.

Adaptive Abfrageverarbeitung
 

Durch adaptive Abfrageverarbeitung führt Microsoft eine Leistungsverbesserung der Workloads ein. Diese waren in der Vergangenheit nur schwer durch klassische Methoden zu optimieren. Hier gibt es drei neue Verbesserungen: Adaptive Joins im Batchmodus, Feedback zur Speicherzuweisung im Batchmodus und überlappende Ausführung für Tabellenwertfunktionen mit mehreren Anweisungen.

SQL Server 2017: BI-Erweiterungen
 

Erfahren Sie alles Wichtige über die neuen Analysis Services-Funktionen von SQL Server 2017.

Entwickeln von Anwendungen mit Diagrammdaten
 

Diagrammerweiterungen in SQL Server 2017 erleichtern Benutzern die Verknüpfung verschiedener zusammenhängender Daten, um leistungsstarke Erkenntnisse zu sammeln und die operative Agilität zu erhöhen.