COMPAREX Akademie

Neue Schulungsangebote

Neue KurseSichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung für neue Produkte und Technologie mit den neuen Schulungen der Akademie!

 
Herstellerlogo Strategisches und operatives Lizenzvertragsmanagement mit TÜV Rheinland geprüfter Qualifikation (DTL38)
Die Wahl der richtigen Lizenzform ist für das Unternehmen zur Vermeidung wirtschaftlicher wie rechtlicher Risiken von immenser Wichtigkeit. Die Kenntnis der rechtlichen Grundlagen des Lizenzrechts ist dabei unentbehrlich.

Um eine solide Grundlage, vor allem im Hinblick auf juristische Aspekte der Lizenzierung zu schaffen, führt der Kurs zunächst in das strategische Vorgehen ein, welches für die Vorbereitung und Zeichnung optimierter Softwarelizenzverträge maßgeblich ist. Insbesondere werden nach Festlegung der Bedürfnisse von Unternehmen Anhaltspunkte für die Vorbereitung der Vertragsverhandlung zur günstigen Beeinflussung des Vertragsabschlusses gegeben.

Im zweiten Teil des Kurses wird auf die Durchführung der Lizenzverträge im Rahmen des operativen Lizenz- und Vertragsmanagements eingegangen. Neben rechtlichen Aspekten bei der Durchführung eines solchen Vertrags stehen vor allem die für eine vertragskonforme Durchführung der Softwarelizenzverträge erforderlichen Organisationsmaßnahmen im Mittelpunkt.

Ihr Mehrwert

Nach der Schulung haben Sie ein profundes Wissen zu Software Lizenzverträgen, den unterschiedlichen Lizenzierungsmodellen und insbesondere auch den Besonderheiten in der Cloud. Sie erkennen die geeigneten Kriterien zur Auswahl geeigneter SW Lizenzverträge und erarbeiten eine Entscheidungsmatrix für Handlungsempfehlungen für das Managementboard. Das Deutsche AGB Recht erfahren Sie direkt aus erster Hand, erfahren wichtige juristische Aspekte. Somit sind Sie als Lizenznehmer in Verhandlungen auf Augenhöhe!
 [mehr...]
Details & Anmeldung
Herstellerlogo Workshop für IT-Entscheider: Microsoft Lizenz- und Technologie-Strategie optimieren E=CS² (DTL39)

EXCELLENCE = CONTRACT SERVICES²

Unternehmen setzen Microsoft Technologien ein, um Ihre Prozesse zu optimieren und die Wertschöpfung zu erhöhen. IT ist nicht Selbstmittel zum Zweck. Im Rahmen strategischer Überlegungen zum Einsatz neuer Technologien spielt die richtige Lizenzierung eine immer wichtigere Rolle - hinsichtlich des optimalen Einsatzes des Budgets aber auch in Bezug auf die Einhaltung von Lizenzbestimmungen. Die Lizenzmetriken sowie die Vertragsmodelle vieler Software-Anbieter werden jedoch immer komplexer und folgen der Strategie der Herstellers und nicht der Ihres Unternehmens.
 [mehr...]
Details & Anmeldung
Herstellerlogo Lizenzierung in virtualisierten Infrastrukturen (Verrechnung über SATV) (DTL-MOC55188d)
Virtualisierung und Cloud sind in aller Munde. Zahlreiche Hersteller bieten unterschiedlichste Lösungen virtualisierter Infrastrukturen oder gehosteter Cloud-Plattformen an. Hierbei spielt gerade der Wechsel bzw. die Verbindung zwischen diesen Umgebungen eine bedeutende Rolle. Doch neben den technischen Betrachtungen und Möglichkeiten der unterschiedlichen Lösungen, gilt es auch ein Auge auf die korrekte Lizenzierung zu haben. So ergeben sich wichtige Fragen wie:
  • Was ist beim Einsatz von Lizenzen bei virtuellen Systemen zu beachten und welche Auswirkungen haben Technologiewechsel und Mischbetriebe auf meine Lizenzierung?
  • Gibt es die passende Lizenz zu meinen Virtualisierungsszenarien?
  • Was muss ich beachten, wenn ich „in die Cloud" will?

In dieser 3-tägigen Schulung erfahren Sie, wie Sie virtualisierte Umgebungen rechtssicher lizenzieren. Ein Schwerpunkt sind dabei die aktuellen Lizenzmetriken der Microsoft Virtualisierung Produkte, Cloud Lösungen und Cloud Services wie Office 365, Azure, etc. Im Vordergrund stehen gängige Szenarien und zahlreiche praktische Beispiele. Gerne diskutieren wir spezielle Nutzungsszenarien, auch aus Ihrem Unternehmen. Im Bereich der Cloud-Lösungen und -Services wird das lizenzrechtliche Wissen mit praktischen Übungen unterstützt. So werden technische Grundlagen und die Lizenzverwaltung in den Cloud-Portalen näher betrachtet und praktisch erprobt.

 [mehr...]
Details & Anmeldung
Herstellerlogo Was Sie wissen sollten, wenn Sie mit externen Dienstleistern arbeiten - Outsourcing und mehr (DTL-SLA08)
Ihr Unternehmen hat sich für Outsourcing der IT Infrastruktur entschieden? Sie sind bereits in der Cloud und nutzen gehostete Systeme? Dann verändern sich die Anforderungen an die Mitarbeiter Ihres Unternehmens grundlegend. Neben dem technischen Wissen, welches diese auch weiterhin in einem gewissen Maße vorhalten sollten, ist auch ein fundiertes Wissen zur Lizenzierung und der Hersteller Compliance enorm wichtig. Ihre Geschäftspartner, Hoster oder Dienstleister verpflichten sich in Service Level Agreements (SLAs) zur Einhaltung verschiedenster Standards und zur Sicherstellung der Wahrung Ihrer Interessen.

In diesem Seminar behandeln wir die Fallstricke der SLAs und schaffen Awareness in Bezug auf sich wandelnde Leistungserbringungen im Laufe von Verträgen. Der Kurs richtet sich aber auch an interne und externe Dienstleister, die im Sinne ihrer Kunden eine hohen Qualtiätsanspruch an ihre vereinbarten Leistungen und Leistungserbringer gewährleisten wollen.

 [mehr...]
Details & Anmeldung
Herstellerlogo Social Media User Help Desk Portal - der Anwender Self Service (DTL-SLA11)
Social Media und IT-Self-Service-Portale legen den Anwendern mehr Verantwortung in die Hände sich selbst zu helfen. Beide Konzepte liegen bei der Reduzierung des Callvolumens am Service Desk ganz weit vorne. Meistens werden sie aber auch genau darauf reduziert. IT-Self-Service bedeutet einerseits IT-Selbsthilfe (hierunter fällt u.a. der Social Media Ansatz) und andererseits IT-Selbstbedienung. Im Englischen wird das nicht unterschieden, doch in der Praxis im Rechenzentrum macht dies einen großen Unterschied.

Die Verselbstständigung der IT bzw. die Übergabe von früher reinen Rechenzentrumstätigkeiten an die Nutzer stellt ein hohes Kosteneinsparungspotential dar. Damit man in der IT die Fäden in den Händen hält, bedarf es neuer Kontrollkonzepte. Der Seminarteilnehmer wird u.a. auch mit sechs verschiedenen IT-Self-Services vertraut gemacht, die vom Onboarding neuer Mitarbeiter bis zum Datawarehousing viele Bereiche abdecken.

Nach diesem Training sind Sie ausgebildet, um ein IT-Self-Service-Portal umsetzen zu können und steigern den weiteren Einsatz Ihres IT-Servicekatalogs.

 [mehr...]
Details & Anmeldung
Herstellerlogo Das neue Gesetz zur Arbeitnehmerüberlassung (DTL-VR08)
Ab 1.4.2017 gilt das neue Gesetz zur Arbeitnehmerüberlassung (AÜG).

Ziel dieses Gesetzes ist es den sogenannten Missbrauch von Werkverträgen zu unterbinden. Besonders betroffen von der Reform des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes sind alle Branchen, die intensiv mit Freiberuflern zusammenarbeiten, also insbesondere auch die IT-Branche.

Die betroffenen Unternehmen stehen vor neuen rechtlichen Herausforderungen, wie der Fremdpersonaleinsatz organisiert werden muss.

Das Seminar gibt Ihnen einen fundierten und praxisnahen Überblick über die neue Rechtslage ab 1.4.2017 und erläutert anhand von Beispielfällen die rechtssichere Gestaltung sowie Durchführung externer Personaleinsätze zur Vermeidung von Haftungsrisiken bei Scheinselbstständigkeit und Scheinwerkverträgen.

 [mehr...]
Details & Anmeldung
Herstellerlogo Geek Week – Advanced Operating System Deployment (GW2017_SD)

This is a unique chance to spend 5 full days with two of the foremost experts in the OS deployment sector, and learn to master and extend the ConfigMgr and MDT platform. In addition to the comprehensive lab material, and many live demos, time is set off for real life deployment issues where the instructors discuss and solve problems that you bring to the training. As always we take you for lunch at a nearby restaurant, where the discussions continue. It’s almost like free consultancy.

In this training you learn to build and customize rock solid deployment solutions using the new System Center Configuration Manager platform and Microsoft Deployment Toolkit (MDT). You also get a thorough technical drill-down to changes in the Windows 10 and Windows Server 2016 platforms. During this hands-on lab you will be in the Administrator seat of a full MDT and ConfigMgr environment.

 [mehr...]
Details & Anmeldung
Herstellerlogo Strategie-Workshop zu Enterprise Mobility Management (MDM000)
Sie interessieren sich für die Verwendung von geeigneten Endgeräten sowie Plattformen und möchten wissen, ob und wie Sie die Infrastruktur aufbauen und welches Budget dafür einzuplanen ist?

In diesem Workshop beraten wir Sie herstellerunabhängig zu für Sie geeigneten Enterprise Mobility Management Lösungen.

 [mehr...]
Details & Anmeldung
Herstellerlogo Integrating On-Premises Core Infrastructure with Microsoft Azure (MOC10992)

Dieses Seminar behandelt vielfältige Komponenten, einschließlich Azure Compute-, Azure Storage- und -Netzwerkdienste, die Kunden bei der Bereitstellung hybrider Lösungen unterstützen. In diesem Zusammenhang bedeutet hybrid die Integration von Infrastrukturtechnologien, die in On-premises-Rechenzentren mit Azure-IaaS- und -PaaS-Diensten gehostet werden. Das Seminar bietet einen Überblick über diese Dienste und vermittelt das Wissen, um hybride Lösungen entwerfen zu können. In Übungen erwerben die Teilnehmer praktische Erfahrung mit der Implementierung solcher Lösungen.

Bitte beachten Sie: Das Seminar ist noch in der Entwicklung. Die endgültige Version wird voraussichtlich im Januar 2017 verfügbar sein.
 [mehr...]
Details & Anmeldung
Herstellerlogo Deploying Windows Desktops and Enterprise Applications (MOC20695i)
This five-day course describes how to assess operating system and application deployment options, determine the most appropriate deployment strategy, and then implement a deployment solution for Windows devices and apps that meets your environment’s needs. Solutions that this course details include operating system deployment scenarios ranging from high-touch solutions to zero-touch solutions. It also discusses the technologies that you use to implement these solutions, including the MDT and Configuration Manager.  [mehr...]
Details & Anmeldung
Herstellerlogo OnCommand Unified Manager für Data ONTAP Clustered 6.1 (NA-UM)
Sie lernen die Grundlagen des OnCommand Unified Manager und dessen Verwaltung kennen. Am Ende des Kurses können Sie einsolches System einrichten, administrieren, sichern und ein Troubleshooting durchführen.
Details & Anmeldung
Herstellerlogo Microsoft Exchange Server 2016 Administration (SA15)
In diesem Seminar wird Ihnen alles Wissenswerte über die Messaginglösung in den Bereichen Migration/Installation, Verwaltung, Clientzugriff sowie Sicherung und Wiederherstellung inklusive möglicher Hochverfügbarkeitslösungen kompakt und praxisnah vermittelt. Auch das Designen und Anpassen des Servers an die Anforderungen in Ihrem Unternehmen stellt einen wesentlichen Schwerpunkt der Schulung dar. [mehr...]
Details & Anmeldung
Herstellerlogo Technisches Training Windows 10 für Administratoren (SA216)
Wir zeigen Ihnen die Neuerungen, die das Betriebssystem Windows 10 für Unternehmen mitbringt. Nach diesem Kurs werden Sie einschätzen können, ob das neue Betriebssystem zum Einsatz in Ihrem Netzwerk geeignet ist und was bei einer Umstellung auf Sie zukommt. Sie erfahren Wichtiges zu Installation und dem automatisiertem Rollout. Der Kurs beinhaltet Demos und praktische Übungen. [mehr...]
Details & Anmeldung
Herstellerlogo IT-Sicherheit für Administratoren und technische Mitarbeiter (SA217)
In diesem Seminar erwerben Sie Kenntnisse zu möglichen IT-Sicherheitslücken und erwerben Wissen zu Ermittlungsmethoden und Schutzmöglichkeiten.
Details & Anmeldung
Herstellerlogo Windows Server 2016 - Neuerungen (SA218)
Microsoft hat für Sommer 2016 die nächste Windows Serverversion angekündigt. Doch was ist eigentlich neu an Windows Server 2016? Lernen Sie die interessantesten Neuerungen, darunter den neuen Nano-Server und die Windows Server Container auf Basis von Docker kompakt in 3 Tagen kennen. Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung und machen Sie sich schon heute mit den Neuerungen der kommenden Windows Server-Version vertraut. Dieses Windows Server 2016 Seminar wird auf Basis der aktuellsten allgemein verfügbaren Version durchgeführt.  [mehr...]
Details & Anmeldung
Herstellerlogo Bootcamp IT – Security (Sec-BC-401)
Unser IT Security Bootcamp geht in 5 Tagen auf die wichtigsten Elemente im Bereich IT Security ein. Darunter beispielsweise:
  • Networking Concepts
  • Internet Security Technologies
  • Secure Communications
  • Windows Security
Dieser Kurs wird in Deutschland exklusiv von der COMPAREX AG angeboten.

Kurssprache: deutsch oder englisch

 [mehr...]
Details & Anmeldung
Herstellerlogo Der IT-Sicherheitskatalog für Energienetzbetreiber (Sec-BD04)
Der IT-Sicherheitskatalog gemäß §11 1a EnWG stellt spezifische Anforderungen für Energienetzbetreiber.
Details & Anmeldung
Herstellerlogo (Certified) Penetration Testing Specialist (PTS) (Sec-CP-190210)

Die Teilnehmer dieses Workshops erfahren das Wissen und die Fähigkeiten eines professionellen „PENETRATION Testing Specialist (PTS)“ .

Die Inhalte vermitteln Informationen über aktuelle Schwachstellen und Abwehrtechniken zur Absicherung von Computersystemen und Netzwerken.

Nach dem Kurs werden Sie in der Lage sein, Schwachstellen zu erkennen und zu analysieren, um mögliche Geschäftsrisiken für Unternehmen zu reduzieren und somit letztlich die Sicherung von wertvollen Informationen vor potentiellen Angreifern zu stärken.

Um dieses Ziel zu erreichen, nehmen die Teilnehmer im Verlauf dieses Workshops die Rolle potentieller Angreifer ein, um deren Vorgehensweisen zu erkennen und nachzustellen.

Das dabei gelernte Wissen kann anschließend zur Planung und zum Aufbau entsprechender Schutzmaßnahmen für Unternehmen vor potentiellen Angreifern verwendet werden.

 [mehr...]
Details & Anmeldung
Herstellerlogo Symantec Endpoint Protection 12.1: Administration (Sec-Sym01)
Object reference not set to an instance of an object.
Details & Anmeldung
Herstellerlogo Effektive Konfliktbewältigung, telefonieren und schriftliche Geschäftskommunikation und die Kunst der Überzeugung (7JS03) (SK25)
Mit dem Besuch dieses Kurses sollen folgende Ziele erreicht werden:
  • Durchführen von erfolgreichen Beratungen und Verkaufsgesprächen.
  • Die Bedeutung der eigenen Glaubwürdigkeit einschätzen und zielgerichtet nutzen.
  • Andere Meinungen akzeptieren und eigene Erfahrungen/Erlebnisse ins Feld führen.
  • Verstehen von Ursachen, Funktionen und Phasen von Konflikten.
  • Konflikte bereits im Ansatz erkennen, gezielt gegensteuern und durch strukturiertes Agieren und Reagieren lösen.
  • Professioneller Umgang mit dem Kommunikationsinstrument Telefon.
  • Erwerben und Trainieren kommunikativer Fertigkeiten, gewinnen von Selbstsicherheit am Telefon.
  • Professioneller Umgang mit Informationen am Telefon, als Sender und Empfänger.
  • Nutzen eines eigenen, klaren, professionellen Schreibstils.
  • Schriftlich die Initiative ergreifen, empfängerbezogen schreiben oder intelligent antworten
 [mehr...]
Details & Anmeldung
Herstellerlogo Effiziente Neukundenakquise (7JS03) (SK26)
In diesem Seminar machen Sie sich mit den Grundlagen, der Vorbereitung und der Durchführung einer Neukundenaquise vertraut.
Details & Anmeldung
Herstellerlogo Microsoft Support-Stunden (SuppMVHD)
Wir unterstützen Sie bei Ihrem Selbststudium MOC On-Demand zusätzlich mit Support-Stunden unseres HelpDesk.
Als Ergänzung zu unseren MOC On-Demand Paketen können Sie Leistungen unseres MultiVendor Helpdesk in Anspruch nehmen.

Unser Angebot für Sie: 10 Support-Stunden
 [mehr...]
Details & Anmeldung
Herstellerlogo SUSE Enterprise Storage 3 Administration (SUSE-Linux-15)
Dieser Basiskurs führt Administratoren in SUSE Enterprise Storage 3 und die zugrundeliegende Ceph Technologie ein. Nach einer Einführung in die Storage Architektur erfolgt die Installation eines Storage Clusters. Danach erlernen die Teilnehmer die notwendigen Werkzeuge zur Administration und Überwachung des Storage Clusters.  [mehr...]
Details & Anmeldung
Herstellerlogo SUSE Manager 3 Administration - SMGR201 (SUSE-Linux-16)
In diesem Kurs wird die Installation und Konfiguration eines SUSE Manager 3 Servers vorgestellt. Das Registrieren von bereits vorhandenen oder neu hinzukommenden Servern am SUSE Manager ist auch Teil des Kurses. Weiterhin werden die Verwendung des SALT Konfigurations-Managements, das Suchen nach CVE-Schwächen und das Patchen des Servers vorgestellt. Das Subscription Matching, hinzufügen von Organizations und der SUSE Manager Proxy Server werden vorgestellt.

SUSE Manager 3 enthält als neue Funktion gegenüber Version 2.1 die Unterstützung von SALT Konfigurations-Management und einige weitere Updates und Verbesserungen.

Diese praxisnahe Schulung wird durch einen erfahrenen Trainer der B1 Systems GmbH gehalten, die auf Linux/Open Source Schulung, Consulting & Support spezialisiert ist.
 [mehr...]
Details & Anmeldung
Herstellerlogo MCSA Windows Server 2016 (XXL4)
In diesem insgesamt 10tägigen Kompaktseminar können sich erfahrene Windows Server Administratoren in sehr komprimierter Form auf die Zertifizierung zum MCSA vorbereiten.
Dieser Kurs richtet sich an erfahrene IT-Profis, die bereits Erfahrungen mit Windows Server haben. Er ist für erfahrende Administratoren gedacht, die Storage unter Windows Server 2016 verwalten und entsprechende Szenarien verstehen müssen. Dieser Kurs wird ihnen helfen, ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in Bezug auf Speicher- und Rechenmöglichkeiten für Windows Server 2016 zu aktualisieren.
Außerdem werden die grundlegenden Netzwerkkenntnisse, die zur Implementierung von Windows Server 2016 erforderlich sind, IP-Grundlagen, Remote Access-Technologien und erweiterte Inhalte wie Software Defined Networking, vermittelt
Im letzten Teil lernen IT-Experten Active Directory-Domänendienste (AD DS) in einer verteilten Umgebung zu implementieren und zu konfigurieren sowie Gruppenrichtlinien zu implementieren, Backup und Wiederherstellung, Active Directory zu überwachen und Probleme mit Windows Server 2016 zu beheben. Darüber erlangen die Teilnehmer Kenntnisse über Active Directory-Serverrollen, Active Directory Federation Services (AD FS) und Active Directory-Zertifikatdienste (AD CS).
 [mehr...]
Details & Anmeldung

Ihr Ansprechpartner

COMPAREX AG

Angelika Pieta
Manager COMPAREX Akademie

Blochstraße 1
D-04329 Leipzig
Deutschland

+49 341 2568 586
+49 341 2568 891

Angelika Pieta
© COMPAREX AG
Zurück nach oben