COMPAREX AG
COMPAREX

Microsoft zertifiziert App-Entwickler (und COMPAREX macht mit)

Sie sind App-Entwickler? Sie wollen zeigen, dass Sie ein ausgewiesener Experte in Ihrem Feld sind? Dann sind hier gute Nachrichten für Sie: Mit dem neuen Pilotprogramm App to Cert fördert Microsoft Trainings und Zertifizierungen für Entwickler von Apps. Über einen optimierten Pfad können sie sich noch bis Ende Juni 2015 zum Microsoft Certified Solutions Developer (MCSD) zertifizieren lassen – eine international anerkannte Zertifizierung, die den Träger als IT-Experten ausweist.

Ein Beitrag von Angelika Pieta, Leiterin der COMPAREX Akademie

Martin ist App-Entwickler. Er steht schon einige Jahre im Beruf. Er hat zahlreiche Projekte erfolgreich abgeschlossen. Er ist ein Profi auf seinem Gebiet. Aber Martin ist unzufrieden. Denn er hat das Gefühl, bereits jetzt den Höhepunkt seiner Karriere erreicht zu haben. Wie gut für Martin, dass Microsoft die Zeichen der Zeit erkannt hat und nun auch den Entwicklern von Apps ermöglicht, eine spezielle Zertifizierung zu erlangen. Denn mit einer Zertifizierung kann Martin sich nicht nur tiefgründiges Fachwissen aneignen. Sie ist auch ein international anerkannter Beweis dafür, dass er ein Experte in der App-Entwicklung ist. Die Folge: bessere Aufstiegsmöglichkeiten im Job.

Zertifzierungen für App-Entwickler

Geht es Ihnen wie Martin? Dann sollten auch Sie über eine Zertifizierung zum Microsoft Certified Solutions Developer nachdenken. Wenn Sie bereits in der App-Entwicklung arbeiten, erlaubt Ihnen Microsofts Pilotprogramm App to Cert nämlich, Ihre Berufserfahrung geltend zu machen: Martin hat bereits mit HTML5/JS oder C#/XAML Apps entwickelt. Deshalb konnte er sich Credits für Prüfungen gutschreiben lassen, die er für die Zertifizierung bestehen muss. Das bedeutet für Sie: Indem Sie Microsoft diejenigen App-Entwicklungen vorlegen, die Sie leisten oder geleistet haben, müssen Sie letztlich weniger Zeit und Geld in die Zertifizierung investieren. Bei der Überprüfung Ihrer App bietet Microsoft Ihnen darüber hinaus wertvolle Tipps zum App-Design oder der Implementierung und zeigt häufige Fehler und Hindernisse beim Upload in den Windows Store auf.

So erhalten Sie Ihre Zertifizierung

Um Ihr Expertenwissen mit der Zertifizierung Microsoft Certified Solutions Developer zu belegen, sind nur drei Schritte nötig:

  1. Ihre App besteht die technische Prüfung durch einen Microsoft Engineer.

  2. Sie veröffentlichen oder aktualisieren Ihre Anwendung im Windows Store.

  3. Sie legen erfolgreich die technische Zertifizierungsprüfung „Advanced Windows Store App“ ab.

Natürlich lässt Microsoft Sie auf dem Weg zu Ihrer Zertifizierung nicht allein. Gemeinsam mit Schulungspartnern bietet Ihnen der Hersteller hochwertige Präsenztrainings an. Trainings und Zertifizierungen sind allerdings zeitaufwendig. Das hat auch Martin gemerkt. Leider hat er seine finale Prüfung nicht bestanden.  Das ist zwar ärgerlich, aber er hat Glück: Im Rahmen des App to Cert-Programms hat Microsoft den Second Shot eingeführt. Und das heißt für Martin, er kann noch bis zum 31. Mai 2015 eine kostenlose Wiederholungsprüfung ablegen.

Übrigens: Als anerkannter Schulungspartner bereitet Sie die COMPAREX Akademie natürlich individuell auf die MCSD-Zertifizierung vor. Sie wollen alle Details zu Trainings- und Prüfungsinhalten, Terminen und Kosten erfahren? Dann kontaktieren Sie Ines Elbe, unsere Expertin von der COMPAREX Akademie: Per Mail unter Ines.Elbe@comparex.de oder unter der Nummer +49 341 2568 562.
Oder besuchen Sie unsere Website. Hier finden Sie alle Informationen zum Kursangebot.

Diesen Artikel teilen

Artikel vom:
29.01.2015

geschrieben von:

TAGS:
Microsoft, Schulungen, Software, Zertifizierung

Thema:

Kommentieren sie diesen Artikel...

© COMPAREX AG
Zurück nach oben