COMPAREX AG
So werden Sie zertifizierter Experte! Der Weg zum Testcenter (Header)

So werden Sie zertifizierter Experte! Der Weg zum Testcenter

Schwarz auf weiß steht es geschrieben: Zum Beispiel, dass Sie ein Citrix Certified Expert sind. Hört sich doch gut an, oder? Ein Meister seiner Klasse, der nicht nur gegenüber Kunden seinen Wissensschatz öffnet und exzellenten IT-Support bietet. Auch im täglichen Doing ist Wissen Macht und allemal ein Türöffner in der Arbeitswelt. Die IT-Branche boomt und es herrscht ein Konkurrenzkampf um die raren IT-Spezialisten. Wir zeigen, wie einfach mit einem Testcenter der Weg zu einer qualifizierten Zertifizierung sein kann.

Ein Blogbeitrag von Doreen Knopf, Trainings Learning Services

Ich bin zertifiziert! Die Botschaft ist klar.

Ein Zertifikat ist ein starkes Stück. Die Kernkompetenz wird fett unterstrichen. Die Außenwirkung lässt den eigenen Qualitätsstandard aufleuchten. Als Mitarbeiter mit Sternchen hat man die Orientierung auf dem steinigen Karriereweg selbst in der Hand.

Ein großes Plus ist die direkte Nachweisbarkeit. Redet sich der eine im Bewerbungsgespräch für den Job seines Lebens um Kopf und Kragen, zaubert der andere sein Ass – das Zertifikat – aus dem Ärmel. Hier wird angesetzt: der Maßstab des direkten Leistungsvergleiches. Sie werden anhand Ihres Wissens gemessen. Arbeiten Sie sich mit Ihrer Kompetenz einen klaren Wettbewerbsvorteil aus. Den erforderlichen Ehrgeiz und Wissensdurst haben Sie bereits bewiesen. Ich mache kein Geheimnis draus, dass sich auch etwaige Gehaltsverhandlungen einfacher stricken, da der Mehrwert für das Unternehmen klar auf der Hand liegt.

Dem Zertifizierten blühen nicht nur neue Karrierechancen. Hat man es geschafft und ist Profi auf seinem Wunschgebiet, freut man sich über Insider-News oder diverse Vergünstigungen beim Hersteller.

Warum Unternehmen auf Fachkräfte setzen?!

Projekte, die Unternehmen millionenschwere Umsätze einfahren, treiben IT-Leitern Schweißperlen auf die Stirn. Außer sie haben die besten Teams in der Rückhand. Nur mit qualifizierten Mitarbeitern lassen sich Projekte effizient gestalten, produktiv umsetzen und der Projekterfolg sichern. Das Tempo halten und schneller werden, ist oftmals die Maßgabe.

Auch Ausschreibungen und vielversprechende Projekte gewinnt man nur mit Expertise. Oftmals sind sie sogar fester Vertragsbestandteil. Kurzum: Kompetenz ist ein klarer Wettbewerbsvorteil. Damit ist es essentiell, dass Sie Ihr Leistungsportfolio erweitern und Ihre Qualität auch nachweisen können.

Viele Hersteller, allen voran Microsoft, haben ein eigenes Zertifizierungsprogramm, um am Markt bestimmte Standards zu etablieren. So müssen beispielsweise Microsoft-Partner MS-zertifizierte Mitarbeiter an Bord haben. Für die Partner ist das selbstredend ein Wettbewerbsvorteil gegenüber Mitbewerbern.

Der Zertifizierungsweg.  So finden Sie die richtige Zertifizierung!

Ganz klar: Viele Wege führen nach Rom. Die Certification Roadmap à la Microsoft zeigt die Möglichkeiten für den Software-Giganten auf:

Hinweis: Um alle Informationen bestmöglich lesen zu können, empfiehlt sich der Download der Grafik. Aus der Übersicht heraus gelangen Sie direkt zu den Kurs-Angeboten der COMPAREX Akademie.

 

Quelle: Microsoft

Jetzt stellt sich natürlich die Frage, für welches Produkt man sich zertifizieren lassen will. Schauen wir uns beispielsweise den Renner, den Kurs zur MCSE Cloud Platform and Infrastructure, mal genauer an:

Mit dem Kurs bilden Sie sich aus. Mit der Prüfung erhalten Sie das Zertifikat. Sie absolvieren, als eine Möglichkeit des Zertifizierungsweges, folgende Kurse:

  • MOC20740 - MOC20740 – Installation, Storage, and Compute with Windows Server 2016
  • MOC20741 – Networking with Windows Server 2016
  • MOC20742 – Identity with Windows Server 2016

Nach jedem besuchten Kurs legen Sie ein Examen ab. Mit erfolgreichem Bestehen ist bereits der MCSA Windows Server 2016 in der Tasche.

Nun kommt die Kür: Sie entscheiden sich für einen der abgebildeten Wahlkurse (siehe Roadmap). Besiegelt wird der MCSE durch die Prüfung des Wahlkurses. Geschafft!

Die drei großen Fragezeichen – Wie? Wo? Was?

Aber wo kann man nun wie solche Prüfungen ablegen bzw. Zertifizierungen erwerben? Pearson VUE ist einer der weltweit führenden Anbieter von Prüfungen namhafter IT-Unternehmen. Die COMPAREX AG ist zertifiziertes Pearson VUE Testcenter und bietet eine breite Palette an Hersteller- und Produktzertifizierungen an. Von A wie Adobe bis Z wie Zend Technologies.

Der erste Schritt ist, den Weg zum Testcenter zu finden. Wer sich fragt, ob er sich auch direkt in seiner Stadt zertifizieren lassen kann oder einen kleinen Umweg in Kauf nehmen muss, der klickt auf folgenden Link und bekommt die passende Antwort.

Das richtige Testcenter ist gefunden. Nach diesem Suchlauf erreichen mich viele Anrufe, die sich nachSchritt 2 erkundigen. Wir, als Leipziger Testcenter, bieten den Service, Sie direkt zur Prüfung anzumelden. Sie füllen ganz bequem den Anmeldebogen zur Prüfung aus und wir übernehmen den Rest. Wir sehen uns dann zu Ihrem Wunschtermin.

Testcenter, Anmeldebogen Teil 1Testcenter, Anmeldebogen Teil 2

Sie haben natürlich auch die Möglichkeit, sich ohne unsere Hilfe bei Pearson VUE zur Prüfung anzumelden. Viele Hersteller setzen vor der eigentlichen Anmeldung zur Prüfung eine Prüfungsregistration auf der herstellereigenen Seite voraus. So verlangt auch Microsoft, dass man sich mit seinem MS-Account für das Examen registriert.

Hier geht es entlang zur Prüfungsregistration mit der entsprechenden Auswahlliste.

Das ist allerdings noch vergleichbar einfach. Will man sich zum VCS (Veritas Certified Specialist) zertifizieren lassen, ist die Erstellung des CertTrackers unumgänglich. Auch darauf sind wir bestens vorbereitet und unterstützen Sie gern dabei.

Ist dieser Schritt erledigt, leitet Sie die Herstellerseite automatisch auf Pearson VUE weiter. Datum und Uhrzeit sind je nach Öffnungszeit des jeweiligen Prüfungscenters auswählbar. Nachdem die Auswahl entsprechend bestätigt wird, erfolgt im letzten Schritt die Bezahlung.

Unser Service für unsere Kunden!

Maximale Flexibilität!

Für unsere Prüflinge sind die Öffnungszeiten nach Maß. Außerhalb unserer Kernöffnungszeiten (Di, Do) sind wir nach Absprache auch gern dann für Sie da, wenn es Ihnen zeitlich am besten passt.

Kurz vor der Angst!

Die Prüfungen der meisten Hersteller sind bis zu 24 Stunden vor dem Prüfungstermin verschieb- oder stornierbar. Wir setzen alle Hebel in Bewegung, damit Ihnen keine Ausfall- oder Zusatzkosten entstehen.

Keine Kostenfalle!

Jede Prüfung hat in allen ca. 5000 Pearson VUE Testcentern weltweit den identischen Preis. Da die Preise von den Testsponsoren festgelegt werden, entsprechen unsere Preise genau derer aller anderer Pearson VUE Authorised Testcenter. Wir erheben keine zusätzlichen Gebühren für die Anmeldung.

Easy pay!

Bei Buchung der Prüfung über die Pearson VUE Webseite können Sie bequem mit der Kreditkarte (Visa, MasterCard oder American Express) bezahlen. Microsoft Prüfungen können auch via Voucher bezahlt werden. Bei Buchung über COMAPREX erfolgt die Bezahlung via Rechnung gegen Aufschlag einer Bearbeitungsgebühr.

Durchfallen? Keine Option!

Wer sich zu 100% sicher ist, die Prüfung zu bestehen, entscheidet sich für den Examensvoucher für 165,00 EUR. Der Replayvoucher mit 2nd Shot für 215,00 EUR ist der Voucher mit kostenlosem zweiten Versuch innerhalb von 30 Tagen für den Fall, dass die Prüfung nicht bestanden wird. Auch hier sind wir an Ihrer Seite und kümmern uns um Ihren individuellen Voucher.

„Mein Tipp als Expertin: Den Erfolg selbst bestimmen und mit einem IT-Zertifikat in der Hand zu den Besten gehören. In unserem Leipziger Testcenter gehen wir es an. Bevor die Prüfung startet, genießen Sie noch eine Tasse guten Kaffee. Ohne Schweißperlen auf der Stirn und wackelige Knie fällt der Startschuss. Wir erklären alles Schritt für Schritt und sind für unsere Prüflinge da.“ Doreen Knopf, COMPAREX Akademie

Sie möchten weitere Informationen zu Zertifizierungsprüfungen? 

Gern beantworten wir Ihre Fragen und unterstützen Sie bei der Anmeldung und Prüfung: akademie@comparex.de

Alle Informationen zur COMPAREX Akademie als autorisiertes Testcenter finden Sie in folgendem Überblick.

Die COMPAREX Akademie im Überblick

Diesen Artikel teilen

Artikel vom:
11.05.2017

geschrieben von:

TAGS:
Microsoft, Testcenter, Zertifizierung

Thema:

Kommentieren sie diesen Artikel...

© COMPAREX AG
Zurück nach oben