COMPAREX AG
Sie benötigen schnell ein Testsystem? Die Cloud kann helfen (Header)

Sie benötigen schnell ein Testsystem? Die Cloud kann helfen

Es muss schnell ein Testsystem her? Sei es für einen Webseiten-Relaunch, ein Shopsystem oder eine App. Wie oftmals sind Ressourcen wie Zeit und Budget knapp? Inwiefern eine Cloud Lösung wie Azure helfen kann, verrät dieser Artikel.

Ein Blogbeitrag von Eric Berg, IT-Architekt und Microsoft MVP

Welcher IT-Verantwortliche kennt das nicht: Der Kollege klopft an die Tür - ein Lächeln im Gesicht - und eine Frage auf den Lippen: „Kannst du mir mal schnell ein Testsystem zur Verfügung stellen?“

Die Antwort darauf könnte vielfältiger nicht sein. Denn je nach Umgebung, Prozess und Anforderung kann die Bereitstellung eines neuen Systems eine Weile dauern. Stellt man sich beispielsweise ein Testsystem mit einem SQL Server vor, so müssen zunächst einmal alle lizenzrechtlichen Fragen geklärt sein. Neben diesen müssen dann auch noch ausreichend Ressourcen in der Infrastruktur zur Verfügung stehen. Am Ende des Tages muss zudem jemand für die Kosten aufkommen.

So schwanken die Antworten zwischen „Klar!“ und „Hierfür benötigst du Passierschein A38“ (für alle Asterix und Obelix Fans).

Warum bisherige Lösungen nicht mehr zeitgemäß sind

In den vergangenen Jahren haben viele Unternehmen versucht, diesem allseits bekannten Problem verschiedene Lösungen zu entgegnen. So wurden neben Automatisierungs-Tools und Prozessdefinitionen vor allem Self-Service-Portale in den Mittelpunkt gestellt. Dies ermöglicht dem Endanwender ein neues System direkt benutzerfreundlich zu beantragen. Die Praxis zeigt hierbei, dass zwar nun die Beantragung und ggf. auch die Erstellung des Systems komfortabler ablaufen, jedoch Genehmigungsprozesse und Abstimmungen den Ablauf verzögern. So kann es schon mal eine Weile dauern bis ein beantragter virtueller Server tatsächlich zur Verfügung steht.

In Zeiten von agiler Softwareentwicklung und immer schneller wandelnder Trends und Techniken erscheint dies nicht mehr zeitgemäß. Doch was tun um hier Abhilfe zu schaffen?!

Die Cloud, dein Freund und Helfer

Eines ist bekannt: Die Cloud ist flexibel! Mit dieser herausragenden Eigenschaft ausgestattet drängt sich eine Cloud-Lösung als Plattform für Textsysteme doch direkt auf.

So bestünde die Möglichkeit, Nutzern im Zuge einer Azure Subscription die Erstellung von virtuellen Maschinen zu gestatten und somit wieder in Form von Self-Service die Anforderungen zu erfüllen. Gleichzeitig besteht aber der Bedarf der zentralen IT, Kontrolle zu behalten und einen Rahmen zu stecken. Sonst können virtuelle Server in Azure schnell mehrere tausend Euro pro Monat kosten. Hier gilt es eine Regelung zu finden.

Grundsätzlich eignet sich aber die Bereitstellung von Infrastrukturen in der Cloud, um Kosten zu sparen. Durch die nutzungsbasierte minutengenaue Abrechnung der Ressourcen fallen Kosten für die Testsysteme nur an, wenn diese auch tatsächlich verwendet werden.

DevTest Labs in Azure ermöglichen Kontrolle und Flexibilität

Eine Lösung, um sowohl Kontrolle als auch Flexibilität unter einen Hut zu bekommen, sind die Azure DevTest Labs. Mit Hilfe dieser integrierten Lösung ist es möglich, Usern im Self-Service die Verwaltung und Bereitstellung von Testsystemen zu ermöglichen. Hierbei können über Regelwerke bestimmte Grenzen gesetzt werden, wie zum Beispiel die Maximalzahl VMs. Auch der Einsatz bestimmter Ressourcen kann verhindert werden. So können Systeme, die übermäßige Kosten verursachen würden, explizit ausgeblendet werden. Damit stehen sie dem User nicht zur Auswahl bereit.

Neben diesen organisatorischen Grundbedingungen können nun auch noch vollständige Umgebungen angelegt werden. Hierbei ist es beispielsweise möglich, Softwareinstallationen oder die Ausführung von Skripts bei der Erstellung einer neuen VM vorzugeben.

Obendrein integriert sich die Lösung in bestehende Entwicklungstools, so dass beispielsweise Softwareentwickler direkt aus ihrer Entwicklungsoberfläche das entsprechende System bereitstellen können.

Fazit

Dank der Flexibilität der Cloud, der integrierten Lizenzierung von Systemen und der nutzungsbasierten Abrechnung eignet sich die Cloud hervorragend als Basis für den Betrieb von Testsystemen. Durch Lösungen wie den Azure DevTest Labs werden Endanwender und Entwickler in die Lage versetzt, selbstständig „mal schnell“ ein Testsystem bereitzustellen.

Sie wünschen sich weitere Informationen zu den Möglichkeiten einer Testumgebung in Azure?

Erfahren Sie, wie eine Testumgebung entspannt mit COMPAREX Azure Adapt gelingt und Sie so Geld und Zeit sparen.

Alle Infos zu COMPAREX Azure Adapt

Diesen Artikel teilen

Artikel vom:
13.09.2017

geschrieben von:

TAGS:
Azure Adapt, Cloud

Thema:

Kommentieren sie diesen Artikel...

© COMPAREX AG
Zurück nach oben