COMPAREX AG
SAM als Managed Service: Neun Antworten auf die häufigsten Vorurteile

SAM als Managed Service: Neun Antworten auf die häufigsten Vorurteile

Zahlreiche Kunden setzen in Sachen Software Asset Management, kurz SAM, mittlerweile auf COMPAREX SAM2GO, unseren Managed Service für SAM und wissen die vielen Vorteile zu schätzen. Als der Service jedoch auf den Markt kam, war die Skepsis bei den Lizenzmanagern noch groß. Wir schauen zurück auf die neun größten Vorurteile gegenüber einem Managed Service für SAM und klären auf.

Ein Blogbeitrag der COMPAREX-Blogredaktion.

Neun Antworten auf die häufigsten Vorurteile gegenüber COMPAREX SAM2GO

1. Software Asset Management im Eigenbetrieb ist kostengünstiger!

Falsch gedacht! Mit unserem Managed Service können Sie Ihre Kosten für SAM um bis zu 40 Prozent senken. Eine Make-or-buy-Analyse liefert den Beweis.

2. Mit einem Managed Service bin ich als Software-Lizenzmanager bald meinen Job los!

Ganz im Gegenteil! Mit COMPAREX SAM2GO können Sie sich auf das wesentliche konzentrieren, das strategische Lizenzmanagement. Ihre Rolle gewinnt enorm an Bedeutung.

3. Ein Software-Inventarisierungstool ist ausreichend!

Leider nein …Eine Bestandsliste Ihrer Software-Installationen allein ist keine verlässliche Entscheidungsgrundlage. Unser Managed Service für SAM gleicht auch Ihren kaufmännischen Lizenzbestand und weitere Zusatzinformationen ab.

4. Einer automatisierten Software-Erkennung kann man nicht trauen!

Uns schon … Zusätzlich zu unserem einzigartigen Software-Erkennungstool prüfen zertifizierte SAM-Experten die Richtigkeit der Ergebnisse. Nicht umsonst haften wir für die Korrektheit.

5. 20 Prozent Einsparungen in der Software-Beschaffung sind unrealistisch!

Geht wohl. Unsere Kundenprojekte beweisen, dass mit unserem Managed Service Einsparungen von 20 Prozent möglich sind. Wie viel genau, erfahren Sie nur, wenn Sie Ihre Lizenzsituation kennen.

6. Nur große Unternehmen mit vielen Niederlassungen profitieren.

Bestimmt nicht. Mit unserem Managed Service sparen sich kleine und mittelständische Unternehmen den Kauf von teuren SAM-Lösungen und den Aufbau des nötigen Know-hows. Außerdem ist ihre Software-Compliance garantiert.

7. „Der Öffentliche Dienst bleibt außen vor.“

Nicht wahr! Auch für den Öffentlichen Dienst gelten gesetzliche Compliance-Vorgaben bei der Software-Lizenzierung. Deshalb nutzen öffentliche Einrichtungen unseren Managed Service für SAM.

8. „Der Initialaufwand ist zu hoch. Das lohnt nicht.“

Stimmt nicht! Software-Hersteller führen immer häufiger Audits durch. Der Einstieg in unseren Managed Service erfordert nur einen einmaligen Aufwand, den Sie sonst bei jedem Audit von neuem hätten.

9. „Ich kann meinen Software-Lieferanten nicht mehr frei wählen.“

Es steht Ihnen völlig frei, wo Sie Ihre Lizenzen einkaufen. Mit unserem Managed Service für SAM sorgen wir „nur“ dafür, dass Sie nicht mehr Lizenzen nutzen, als Sie eigentlich brauchen.

Erfahren Sie mehr über SAM2GO

Sind Sie neugierig geworden? Dann werfen Sie doch einen Blick in dieses Video und informieren sich über innovatives Lizenzmanagement mit COMPAREX SAM2GO oder vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit unseren SAM-Experten bei COMPAREX.

Jetzt informieren!

Diesen Artikel teilen

Artikel vom:
28.07.2016

geschrieben von:

TAGS:
Managed Service, SAM2GO

Thema:

Kommentieren sie diesen Artikel...

© COMPAREX AG
Zurück nach oben