COMPAREX AG
COMPAREX

Microsoft Project Online: Welches Produkt ist das Passende für Sie?

Microsoft Project Online ist die Cloud-Lösung der Projektmanagement-Software Project. Vier verschiedene Varianten sind erhältlich: Project Pro für Office 365, Project Online mit Project Pro für Office 365, Project Online und Project lite. Aber welche davon passt nun zu Ihren Anforderungen?

Ein Beitrag von Torben Blankertz, IT-Consultant  - Microsoft Most Valuable Professional

Wenn Sie sich für Project Online, die Office 365-Lösung von Microsoft Project, interessieren, dann wird Ihnen wahrscheinlich direkt auffallen, dass die angebotenen verschiedenen Produktbezeichnungen nicht gerade selbsterklärend sind. Im Gegensatz zu den bekannten Versionen Microsoft Project Professional 2013 und Project Server 2013, die Sie On-Premise kaufen können, haben Sie bei Project Online die Möglichkeit, zwischen vier Produkten zu wählen: Project Pro für Office 365, Project Online mit Project Pro für Office 365, Project Online sowie das seit März erhältliche Project lite. Damit Ihnen die Entscheidung für eines der Produkte leichter fällt, habe ich für Sie den Kern der verschiedenen Varianten zusammengefasst:

Project Pro für Office 365

Bei diesem Produkt handelt es sich um den bekannten Microsoft Project Client (Microsoft Project Professional 2013), den Sie lokal auf Ihrem Computer installieren können. Microsoft Project Pro für Office 365 ist für Projektleiter gedacht, die ihre Projekte planen, steuern und eventuell Berichte erstellen müssen. Die Installation kann direkt über den Browser aufgerufen werden. Dank einer neuen Bereitstellungstechnologie mit dem Namen „Click to Run“ (C2R) brauchen Sie auch nicht abzuwarten, bis die Installationsdateien komplett heruntergeladen sind, sondern können schon vor Abschluss der Installation Microsoft Project starten und loslegen. Die weitere Installation wird im Hintergrund durchgeführt. Dies ist vor allem dann praktisch, wenn am Installationsort keine ausreichende Internetverbindung zur Verfügung steht. Die Aktivierung des Produktes erfolgt dann nach der vollständigen Installation auf Ihrem Rechner. Eine ständige Internetverbindung ist nicht notwendig, um mit Project Pro für Office 365 zu arbeiten. Allerdings muss der Anwender einmal im Monat eine Verbindung mit dem Server herstellen. Dadurch wird die Lizenz überprüft und der Client bei Bedarf auf den neuesten Softwarestand gebracht. In der Arbeitsweise und im Aussehen unterscheidet sich Project Pro für Office 365 nicht von seinem Bruder in der On-Premise-Welt.

Project Online

Im Laufe der letzten Jahre haben sich die Anforderungen an eine Projektmanagementplattform stark geändert. Heutzutage reicht es nicht mehr aus, Projekte lokal auf einen Rechner zu pflegen. Es müssen Ressourcen abteilungsübergreifend zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort zur Verfügung stehen. Es sollte sichergestellt werden, dass auf Projektinformationen zentralisiert zugegriffen werden kann und der Projektleiter sowie die Projektbeteiligten bei ihrer Projektarbeit entlastet werden.  Erschwerend kommt hinzu, dass bei Multiprojektmanagementumgebungen Änderungen innerhalb eines Projektes meistens eine Kettenreaktion ausgelöst wird. Genau für diese Anforderungen gibt es das Produkt Microsoft Project Server 2013. Der Project Server 2013 heißt unter Office 365 Project Online. Mit Microsoft Project Online können Sie je nach Interessenpartei ein Projekt von der Initiierungsphase bis hin zum Projektabschluss begleiten –  und das ohne Informationsbruch. Genau wie bei seinem On-Premise-Bruder Microsoft Project Server 2013 werden alle Projektmanagementanforderungen abgedeckt: Angefangen von der Rückmeldung der entstandenen Aufwendungen über die Planung von organisationsübergreifenden Ressourcen bis hin zum Abrufen von Berichten. Hilfe bei strategischen Entscheidungen durch die Integration eines Portfoliomanagements können Organisationen ebenso unterstützen wie die Abbildung von Workflows für die Automatisierung einiger Projektmanagementphasen. Sie erhalten also mit Project online den vollen Funktionsumfang vom Project Server 2013.

Microsoft Project Online Produkt-Video

Project Online mit Project Pro für Office 365

Da innerhalb von Project Online kein Project Pro für Office 365 zur Verfügung steht, erhalten Sie mit dem Angebot Project Online mit Project Pro für Office 365 beide Produkte. Diese Variante lohnt sich meistens für Projektleiter, da diese zum einen Planungsaufgaben durchführen und zum anderen den vollen Funktionsumfang von Project Online benötigen.

Project Online Projektansicht

Screenshot Projekt Online

Project lite

Viele Projektteilnehmer benötigen nicht den vollen Umfang von Project Online. Oft reicht es schon aus, den Fertigungsgrad zu erfassen und den Zugriff auf die Projektwebsite für die Zusammenarbeit zu gewähren. Dadurch können die Projektteilnehmer die wichtigsten Funktionen in ihrer Rolle als Teammitglied, wie zum Beispiel die Pflege der offenen Punkteliste oder die Aktualisierung der Risikoliste, durchführen. In der Vergangenheit war es so, dass dieser Personenkreis ebenfalls eine Project Online Lizenz benötigte. Aus Kostengründen hat Microsoft reagiert und bietet nun mit Project Lite eine günstigere Lizenz an.

Sie sind sich trotzdem noch unsicher bei Ihrer Entscheidung? Kein Problem, COMPAREX unterstützt Sie gern dabei. Kontaktieren Sie uns einfach.

Diesen Artikel teilen

Artikel vom:
05.12.2014

geschrieben von:

TAGS:
Cloud, Microsoft Project, Projektmanagement, Software

Thema:

Kommentieren sie diesen Artikel...

© COMPAREX AG
Zurück nach oben