COMPAREX AG
Windows 10 Anniversary Update

Cake Day: Herzlichen Glückwunsch zum 1. Jahrestag, Windows 10!

…und vielen Dank für dieses umfangreiche Anniversary Update!

Windows 10 feiert Einjähriges und hat allen Grund zum Jubeln. Mittlerweile auf 350 Millionen Geräten im Einsatz macht Hersteller Microsoft den Nutzern des Betriebssystems mit einem Anniversary Update ein stattliches Geschenk. Diverse Verbesserungen und neue Features statt Kuchen – das ist ein Geschenk nach unserem Geschmack. Wir haben die Neuerungen für Unternehmens- und EDU-kunden kurz zusammengefasst.

Ein Beitrag der COMPAREX Redaktion.

In den kommenden Tagen steht es für alle Kunden bereit: das erste große Update für Windows 10. Höhere Produktivität, mehr Schutz und Spaß – das sind die Faktoren auf das Entwicklerteam von Microsoft beim Anniversary Update abzielten. Für Unternehmens- und EDU-Kunden haben sie sich dabei auf sechs Kernthemen konzentriert: Sicherheit, Windows Ink, Cortana, Microsoft Edge, App-V/UE-V und Education.

Die Neuheiten im Überblick:

Sicherheit

Hier investierte Microsoft nochmal besonders viel Energie in das bereits sehr sichere System:

  • Windows Defender Advanced Threat Protection (WDATP) entdeckt, untersucht und reagiert auf Angriffe durch Schadsoftware auf Grundlage der nunmehr weltweit umfangreichsten Sensorsysteme und Auswertungen eines Experten-Teams bei Microsoft und seinen Security-Partnern.
  • Die meisten Daten gehen weltweit über unbeabsichtigte Daten-Leaks verloren. Windows Information Protection (bisher Enterprise Data Protection) schützt Unternehmensdaten, indem es sie von personenbezogenen Daten trennt.
  • Biometrischer Zugang mit Windows Hello ist zukünftig auch für Anwendungen und zum Browser Microsoft Edge möglich. Auch der Malwareschutz Windows Defender wurde erweitert: Nutzer haben nun die Option, automatisch regelmäßige und schnelle Computerscans durchzuführen und auf Basis von Berichten rasch zu reagieren.

Windows Ink

Digital Schreiben wie auf Papier? Windows Ink ist ein neues Feature des Anniversary Updates und soll der natürlichen Schreiberfahrung nahe kommen. Interessant ist dies nicht nur für Grafiker. Notizen oder Anmerkungen in Dokumenten oder Screenshots können so manuell vorgenommen werden. Schüler können Gleichungen per Hand notieren. Möglich sind somit beispielsweise auch digitale „Haftnotizen“.

Cortana

Die digitale Assistentin von Windows 10, Cortana, hat ihren Aktionsradius erweitert: sie kann nun auch bei gesperrtem Bildschirm helfen. So kann sie Musik  am PC starten oder Fragen beantworten, auch wenn der Nutzer sich gerade nicht einloggen möchte. Die Microsoft-Entwickler haben auch an Cortanas Erinnerungsvermögen gearbeitet. Es können nun noch mehr Informationen gespeichert (Wie war nochmal meine Flugnummer?) und geräteübergreifend angerufen werden.

Microsoft Edge

Der Internetbrowser von Windows 10, Microsoft Edge, arbeitet mit dem Update noch energieeffizienter, sicherer und schneller. Das heißt: Webseiten werden noch schneller dargestellt, Hintergrundaktivitäten lassen sich minimieren und der Browser benötigt weniger Speicherplatz und CPU-Zyklen. Microsoft hat’s getestet: Microsoft Edge soll drei Stunden länger halten als Google Chrome. Unterstützt werden nun übrigens auch die Internetstandards HTML5, CSS3 und ARIA.

App-V & UE-V

Für alle Windows 10 Enterprise- und Windows 10 Education-Kunden bringt das Update zudem den App-Virtualisierungs-Client App-V und die User Environment Virtualization (UE-V). Beides wird – in der Funktion unverändert – in Windows 10 integriert ausgeliefert. Nach Information von Microsoft handelt es sich dabei um zwei der beliebtesten Komponenten des Microsoft Desktop Optimization Packs. Der Aufwand von Download und Installation entfällt also durch diese Vorabintegration.

EDUcation

Für Lehrer und Schüler bringt das Anniversary Update eine Reihe von Neuerungen:

  • Drei einfache Schritte genügen und Lehrer können – auch ohne eigenen IT-Support – mit der „Set up School PC“-App die Geräte ihrer Schüler einrichten.
  • Mit dem aktualisierten „Windows Imaging and Configuration Designer“ können Schulen mit eigenem IT-Support mehrere Geräte gleichzeitig konfigurieren.
  • Mit der App „Take a Test“ können Lehrer in abgeschlossenen virtuellen Umgebungen, Klassenarbeiten am PC erstellen und schreiben zu lassen. Copy-paste etwa von Fremdinhalten online (Hallo Wikipedia!) oder aus anderen Dokumenten ist hier nicht mehr möglich.

Zwar bietet das Anniversary Update auch für Endkonsumente wie etwa Gamer jede Menge Neues (Xbox Store wird mit dem Windows Store zusammengeführt, Cortana verfügbar etc.). Im Kern hat das Microsoft Entwickler-Team aber weitere Annehmlichkeiten für Unternehmens- und EDU-Kunden geschaffen und will damit ein sicheres, schnelleres und bequemeres Arbeiten ermöglichen.

Windows 10 Anniversary Update - Management On-Premises und in der Cloud

In dieser Veranstaltung erfahren Sie von Eric Berg (Microsoft MVP) wie ein Modern Workplace Management mit den aktuellen Lösungen aus dem Hause Microsoft aufgebaut wird und welche Möglichkeiten sich damit ergeben. Neben dem Blick auf die Verwaltbarkeit, werden auch die neuen Funktionen im Windows 10 Anniversary Update betrachtet. Ziel ist ein Gesamtbild zur einheitlichen Verwaltung von Clients (egal ob PC, Notebook oder Smartphone) unter Verwendung von Windows 10, System Center Configuration Manager, Azure und Intune!

Jetzt kostenlos anmelden »

Weitere Infos über Windows 10

Lesen Sie auch die folgenden Blogartikel über Windows 10:

Diesen Artikel teilen

Artikel vom:
03.08.2016

geschrieben von:

TAGS:
Microsoft, Windows 10

Thema:

Kommentieren sie diesen Artikel...

© COMPAREX AG
Zurück nach oben