COMPAREX AG
SAM: Make or Buy?

SAM als Managed Service mit SAM2GO?

Unser Beispiel zeigt exemplarisch, wie sich die Kosten verteilen und wie viel Sie sparen

Ein SAM-Tool kann einige Ansprüche nicht oder nur mit zusätzlichen Ressourcenkosten und damit verbundenen konstanten Mehraufwand erfüllen. SAM2GO hingegen bietet Ihnen ein planbares Budget. Mit unserem Managed Service bekommen Sie alle Services und das zu einem transparenten Preis. SAM2GO bietet alle Funktionen, die Sie brauchen, um fachgerecht mit Ihren Lizenzen umzugehen.

SAM als Managed Service vs. SAM-Tool im Eigenbetrieb

 

SAM2GO

SAM-Tool*

Historische Lizenzinformationen erheben

Lizenz- und Vertragsdaten aktualisieren

Neue Artikel anlegen

Neue Lizenzmetriken implementieren

Lizenzierungsregeln auf individuelle Vereinbarungen anpassen

Struktur der Unternehmensgesellschaften aktualisieren

Softwareerkennung für Standard-Software

Softwareerkennung für individuelle Software

Manuell inventarisierte Daten auswerten

Qualitätssicherung der eingereichten Daten durchführen

Individuelles Reporting

Lizenzwissen der internen Experten auffrischen

Strategie- und Optimierungsberatung

*Die aufgeführten Services sind in der Regel bei einem SAM-Tool nicht vorhanden oder mit Zusatzkosten verbunden.

SAM: Make or Buy?

Angenommen, ein Unternehmen hat 10.000 Clients und 1.000 Server. Dann können Sie mit folgenden Zahlen rechnen:

Über einen Zeitraum von drei Jahren hinweg ergibt sich eine signifikante Kostenersparnis: Im ersten Jahr fällt die Differenz mit 608.000 Euro gegenüber 373.000 Euro durch den Anfangsaufwand am größten aus. Für Rollendefinition, die Tool-Evaluierung, die Aufbereitung der historischen Daten und die Implementierung des Systems rechnen wir mit einem Aufwand von 90 Arbeitstagen interner Mitarbeiter und 110 Arbeitstagen extern.

In den beiden Folgejahren liegen die Kosten einer eigenen SAM-Lösung immer noch um etwa 40 Prozent höher als bei der Betreiberlösung. Auf drei Jahre hochgerechnet ergibt sich in Summe eine Ersparnis von fast 500.000 Euro durch den Einsatz von SAM2GO.

Make or Buy?

Make or Buy? Die Kosten machen den Unterschied und sprechen klar für ein Managed-Service-Modell.

Hinzu kommen weitere Vorteile, die eine Konsolidierung und optimale Verteilung für die Software-Beschaffung mit sich bringen. Im Durchschnitt können dadurch 20% der Software-Kosten bei der Beschaffung eingespart werden.

Jetzt bares Geld sparen »

Der Software-Katalog von SAM2GO

Der SAM2GO Profiler findet und erkennt weltweit und in Echtzeit 99% der Standardsoftware. Das gibt unserem Managed Service für Ihr Software Asset Management die Flexibilität, die nötig ist, um bedarfsgerechte Services für Ihre komplette Software oder Teile davon anzubieten.

Vorteile:

  • Software-Erkennung und Kategorisierung mit allen notwendigen Attributen wie z. B. Version, Edition, Sprache, benötigte Lizenz, Funktion
  • Software Portfolio Management inklusive
  • Erkennungsrate von 99 % bei Standard-Software (übrige Software 95%)
      ⃘ mehr als 14.000 Hersteller
      ⃘ mehr als 700.000 Releases
  • Schnittstelle zu führenden Inventarlösungen
  • Live-Update-Service (tägliche Aktualisierung)

Vertragsverhandlungen und Herstellerberichte

Mit Ihrem Einverständnis vertritt COMPAREX Ihre Interessen bei Verhandlungen mit dem Software-Hersteller. Abhängig von Ihrer Vertragssituation empfehlen wir diese Methode, da für Sie so der geringste Aufwand entsteht. Nach einer gemeinsamen Prüfung werden die Herstellerberichte in SAM2GO importiert.

COMPAREX ERP-System

Sie haben bereits Software von COMPAREX? Dann überführen wir die erworbenen Nutzungsrechte automatisch in SAM2GO. Dies gilt selbstverständlich auch für Software, die Sie zukünftig bei COMPAREX erwerben. Gern bieten wir Ihnen darüber hinaus eine vollständige und automatisierte Integration Ihrer Software-Beschaffung in unser eProcurement an. Bei dieser Methode entfällt Ihr Aufwand für die Erfassung von Lizenzen und Verträgen und Sie sind stets auskunftsfähig, wenn ein Software-Hersteller einen Audit ankündigt.

Weitere Quellen

Alle sonstigen Quellen – wie z. B. Reseller-Reports für nicht über COMPAREX bezogene Lizenzen oder Ihr eigenes ERP-/SAP-System – binden wir mittels einer Schnittstelle oder eines standardisierten Import-Templates ein.


Holen Sie sich Unterstützung für Ihr Software Asset Management!
Zum Kontaktformular »


Unsere COMPAREX Experten zum Thema SAM: Jetzt mehr erfahren im COMPAREX Blog.
Jetzt lesen »

Ihr Ansprechpartner

COMPAREX AG

Alexander Obert
Service Line Manager Software Asset Management

Blochstraße 1
04329 Leipzig
Deutschland

0800 7240199

Alexander Obert
© COMPAREX AG
Zurück nach oben