Controlling Management Suite

Komplexe Managementprozesse im Gesundheitswesen beherrschen – eine individuell auf Ihre Bedürfnisse ausgelegte Lösung von COMPAREX unterstützt Sie bei der Analyse und dem Erstellen von Berichten für Ihr Krankenhaus.

Die Healthcare Controlling & Management Suite von COMPAREX stellt für Krankenhäuser und Klinik-Träger in den Bereichen Finanzen, Leistungen, Medizinischer Sachbedarf und Personal ein praktikables und effizientes Data-Warehouse dar.

Der Clou

Neben der Möglichkeit eines Standardberichtswesens mit Top-Listen, Zeitreihenanalysen, Differenzialanalysen und Plan-Ist Vergleichen gibt es eine Balanced Scorecard für die einzelne Klinik, das Krankenhaus oder den gesamten Träger. Diese erlaubt ein unkompliziertes Benchmarking – vergleichen Sie Daten und Kennzahlen der beteiligten Häuser, die im Data-Warehouse zusammengeführt werden.

Der modulare Aufbau der COMPAREX Healthcare Controlling & Management Suite erfüllt Ihre individuellen Anforderungen optimal.

Leistungs- und Erlöscontrolling

Aufbereitung und Visualisierung von DRG-Kennzahlen, Fallpauschalen, OP-Kennzahlen und fallbezogenen Leistungen (nach GOÄ bzw. DKGNT-Katalog)

OP-Kennzahlen

Dokumentation und Auswertung des Leistungsgeschehens in den OP-Abteilungen und Auslastungsanalyse der OP-Ressourcen und –Kapazitäten, Aufbereitung und Visualisierung der OP-Kennzahlen (entsprechend der DGAI-Empfehlungen) zur Steuerung der OP-Effizienz

Einweiseranalysen

Interaktive Geo-Analysen, mit denen sowohl Einzugsgebiete als auch der Einfluss dedizierter Einweiser und deren Einweisungsverhalten analysiert werden können.

Finanzcontrolling

Standardberichtswesen auf Ihren Finanzdaten: Interaktive Bilanz, interaktive GuV, übersichtliche Darstellung der Finanzkennzahlen für das gesamte Unternehmen sowie einzelne Gesellschaften/Krankenhäuser/Fachabteilungen auf Knopfdruck

Materialcontrolling

Analysen des medizinischen Sachbedarfs nach Klinik/Fachabteilung inklusive Hochrechnungen, Vorjahresvergleichen, Abweichungsanalysen sowie Differenzierung nach Kostenarten, Material und (bei Arzneimitteln:) ATC-Code beziehungsweise Wirkstoffen

Personalcontrolling

Personalauswertungen nach Dienstarten, Abteilungen und Kostenstellen, absolute und relative Kennzahlen (z.B. Fälle/VK), Ausfallzeitenanalysen, Monitoring von Arbeitsstunden und Teilzeitquote, Fluktuationsstatistik

Verschiedenste Schnittstellen: Kein Problem!

Durch die Verwendung von SAP-Standardschnittstellen (inkl. Delta-Updates) und Schnittstellen zu SAP IS-H und SAP R/3 (Module CO, FI und MM) schlägt die Suite eine Brücke zwischen Ihren SAP-Daten und der Microsoft-Welt. Damit können Sie  Sie eine  Alternative oder Ergänzung zu Ihrer SAP-Business Intelligence oder Business-Objects-basierenden Lösung umsetzen und sind bereit für die einfache Integration weiterer Basissysteme – wie z.B. P&I LOGA.

© COMPAREX AG | Datenschutz | Impressum