• Office 2019
 

Microsoft Office 2019

 

Der Nachfolger von Office 2016, Office 2019, wurde am 24. September 2018 veröffentlicht. Microsoft Office 2019 bietet neue Funktionen, die es Endanwendern ermöglichen erstaunliche Inhalte in kürzerer Zeit zu erstellen. Außerdem ist es für Kunden gedacht, die noch nicht bereit sind, zu Office 365 zu wechseln. Office 2019 ist wahrscheinlich die letzte unbefristete Version von Office und wird von Microsoft bis 2025 für einen siebenjährigen Produktsupport-Lebenszyklus unterstützt.

Eine Auswahl der neuen Funktionen

  • Neue und verbesserte Freihandfunktionen in den Apps (wie z.B. das Roaming Pencil Case, Drucksensitivität und Kippeffekte)

Office 2019 Freihandfunktionen

Quelle: Microsoft techcommunity

  • Leistungsstarke neue Funktionen zur Datenanalyse in Excel (einschließlich neuer Formeln, Diagramme und Power BI-Integration)

Office 2019: Datenanalyse in Excel

Quelle: Microsoft techcommunity

  • In PowerPoint 2019 können Sie anspruchsvolle Präsentationen mit neuen Funktionen wie Morphen und Zoomen erstellen
Office 2019: Anspruchsvolle Präsentationen

Quelle: Microsoft techcommunity

  • Sicherheitsfunktionen: Es sind die gleichen Funktionen wie in Office 2016 verfügbar und zusätzlich dazu gibt es nun Windows Information Protection (WIP) für Applikationen

Editionen

Office 2019 wurde mit zwei Editionen veröffentlicht: Standard und Professional Plus.

Die Standardedition enthält: Outlook, Word, Excel, PowerPoint und Publisher. Darüber hinaus enthält die Professional Plus Edition Access. Office 2019 Professional Plus enthält im Allgemeinen erweiterte Funktionen als die Standard Edition:

  • Archivierung von E-Mails direkt aus Outlook heraus und Exchange Data Loss Prevention
  • Scannen Sie Tabellenkalkulationen nach Fehlern und Inkonsistenzen mit Inquire in Excel und Power Pivot
  • Integration mit Windows Rights Management Services (RMS) für Windows Server
  • Postfächer: Zugriff auf projektbezogene E-Mails in Exchange und Dokumente in SharePoint, das alles aus Outlook heraus
  • Und vieles mehr…

Voraussetzungen

Office 2019 erfordert:

  • Semi-Annual Channel Release von Windows 10 Support
  • Long-Term Servicing Channel von Windows 10 Enterprise 2018
  • Windows Server 2019 (erforderlich für RDS-Dienste)
  • Office 2019 für Mac wird von den beiden neuesten Versionen von MacOS unterstützt

Kunden, die ältere Versionen der Betriebssysteme Windows oder MacOS verwenden, können Office 2019 nicht verwenden.

Moderne Bereitstellungstechnologie Click-to-Run

Mit Office 2019 stellt Microsoft die unbefristeten Versionen von Office exklusiv auf Click-to-Run um. Damit profitieren Kunden von moderner Bereitstellungstechnologie und können so Kosten senken und die Sicherheit verbessern. Zu den Vorteilen gehören vorhersehbare monatliche Sicherheitsupdates, aktuelle Apps bei der Installation, reduzierter Netzwerkbedarf durch die Optimierungstechnologie für Downloads unter Windows 10 und ein einfacher Upgrade-Pfad zu Office 365 ProPlus. Es bietet die gleichen unternehmensorientierten Managementfunktionen wie MSI-basierte Produkte und unterstützt auch ein In-Place-Upgrade beim Wechsel zu Microsoft Office 2019 von älteren MSI-basierten Produkten.

 


COMPAREX Whitepaper: Office 2019 vs. Office 365

Whitepaper downloaden!

In der zweiten Jahreshälfte 2018 veröffentlichte Microsoft die neue unbefristete Office-Version – Office 2019. Dem gegenüber steht die cloudbasierte Office 365-Lösung mit einem umfangreichen Angebot an Anwendungen. In unserem Whitepaper erhalten Sie einen detaillierten Vergleich zwischen Office 2019 und Office 365, der Ihnen die Entscheidung zwischen den beiden Lösungen erleichtern soll.

Jetzt herunterladen!