COMPAREX Akademie

DTL-VR08 – Rechtssichere Dients- und Werkverträge mit dem neuen AÜG

Dauer:
1 Tag
Preis:
1.350,00 €/Person
Kurstyp:
Präsenztraining

Überblick

Seit 1.4.2017 gilt das neue Gesetz zur Arbeitnehmerüberlassung (AÜG).

Ziel dieses Gesetzes ist es den sogenannten Missbrauch von Werkverträgen zu unterbinden. Besonders betroffen von der Reform des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes sind alle Branchen, die intensiv mit Freiberuflern zusammenarbeiten, also insbesondere auch die IT-Branche.

Die betroffenen Unternehmen stehen vor neuen rechtlichen Herausforderungen, wie der Fremdpersonaleinsatz organisiert werden muss.

Das Seminar gibt Ihnen einen fundierten und praxisnahen Überblick über die Rechtslage ab 1.4.2017 und erläutert anhand von Beispielfällen die rechtssichere Gestaltung sowie Durchführung externer Personaleinsätze zur Vermeidung von Haftungsrisiken bei Scheinselbstständigkeit und Scheinwerkverträgen.

Voraussetzung

keine

Anmerkungen

Im Kurspreis enthalten ist die Pausenversorgung: Getränke, Gebäck und ein Mittagessen.
Zu unseren Vertragshotels in Leipzig steht Ihnen ein kostengünstiger Shuttleservice zur Verfügung.

Kursinformationen

  • Historie des Gesetzesentwurfes
  • Was ist ein Werkvertrag?
  • Was ist ein Dienstvertrag?
  • Welche Voraussetzungen müssen für eine rechtskonforme Arbeitnehmerüberlassung erfüllt sein?
  • Wie werden diese Vertragsarten rechtssicher im Tagesgeschäft umgesetzt?
  • Wann besteht das Risiko der Scheinselbstständigkeit und wie kann es vermieden werden?
  • Checklisten zur Vermeidung von Haftungsfällen
  • Kann Crowdworking eine Lösung sein?
  • Wann werden Bußgelder fällig und wer muss diese zahlen?
  • Wie kann ein rechtssicherer Prozess für die Beauftragung von Freiberuflern aussehen?

Welchen Mehrwert können Sie erwarten?

  • Sie haben Gelegenheit Beispielfälle und Fragen aus Ihrem Unternehmen einzubringen.
  • Sie lernen die für Ihr Unternehmen wichtigsten Änderungen im neuen Gesetzt zur Arbeitnehmerüberlassung kennen.
  • Sie kennen die Voraussetzungen für einen rechtssicheren Einsatz von Freiberuflern/Selbstständigen und Mitarbeiter in Arbeitnehmerüberlassung.
  • Nach Besuch dieses Kurses sind Sie in der Lage sicher zu unterscheiden wann ein Freiberufler/Selbstständiger eingesetzt werden kann, wann eine Arbeitnehmerüberlassung notwendig ist und unter welchen juristischen Bedingungen Ihre Mitarbeiter bei Ihrem Kunden rechtssicher in einem Projekt eingesetzt werden können.

Zielgruppe

Mitarbeiter Personalabteilung, Mitarbeiter Einkauf, Mitarbeiter Vertrieb, Mitarbeiter Revision, Projektleiter

Termine und Anmeldung

Alle Termine finden Sie in der Übersicht. Klicken Sie zum Buchen einfach auf das gewünschte Datum. Gern können Sie uns wegen alternativen oder späteren Terminen anfragen.

   Sie haben das passende Training gefunden, aber können nicht zum Schulungsort anreisen? Dann bieten wir Ihnen mit unserem Virtual Classroom eine komfortable Alternative. Mehr Informationen finden Sie hier.

Sollten keine Termine aufgeführt sein, kontaktieren Sie uns bitte zur Terminvereinbarung per Email akademie@comparex.de oder unter: 0341 / 25 68 586.

Weitere Kurse zum Hersteller COMPAREX Akademie finden Sie hier.

Garantietermin: Dieser Kurs wird garantiert durchgeführt.

Sonderaktion: Für diesen Kurs gibt es eine Sonderaktion.

Bitte beachten Sie: Die unmittelbar dem Schul- und Bildungszweck dienenden Leistungen der COMPAREX sind überwiegend umsatzsteuerfrei gem. § 4 Nr. 21 a) bb) UStG. Sprechen Sie uns an – wir informieren Sie gern!


Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da.

COMPAREX AG

Team der Akademie

Blochstraße 1
04329 Leipzig
Deutschland

+49 341 2568-586
akademie@comparex.de

Team der COMPAREX Akademie
© COMPAREX AG
Zurück nach oben