COMPAREX AG Automotive Logo

COMPAREX Automotive Referenzen


ZF Automotive AG

Backup-Konzept und Aufbau eines Deduplizierungsspeicher-Systems

Wissen und Informationen sind die Grundlage eines erfolgreichen Geschäfts. Der Zulieferer von Getrieben, Lenksystemen und anderen Fahrzeugkomponenten ZF Friedrichshafen AG hat als einer der weltweit führenden Technologiekonzerne die Wichtigkeit einer professionellen Datensicherung erkannt. Daraufhin realisierte COMPAREX in enger Zusammenarbeit mit EMC und Orchestra ein weltweites Backup-Konzept bei gleichzeitigem Aufbau eines Deduplizierungs-Speichersystems. ZF profitiert nun von schnelleren Restore- und Backup-Zeiten, ist gegen Sabotage abgesichert und kann sich gleichzeitig über eine beachtliche Kostenoptimierung der bestehenden Infrastruktur freuen. Damit sichert ZF Friedrichshafen AG auch zukünftig seine Marktposition als einer der 10 erfolgreichsten Automobilzulieferer weltweit.

automotiveIT

automotiveIT berichtet über Audi Referenzprojekt von COMPAREX

automotiveIT (IT im Unternehmen) ist das IT-Leitmedium für die Automotive-Branche und wurde mehrfach für ihre redaktionelle Qualität und Branchenkompetenz ausgezeichnet. In der Online-Ausgabe berichtet die Redaktion über das Referenzprojekt von COMPAREX für die AUDI AG. Im Mittelpunkt: das Konzept für Rollen und Rechte.

Audi

Fortschritt durch zentrale IT-Steuerung

Bereits seit 1995 arbeitet die AUDI AG mit COMPAREX zusammen. Im aktuellen Referenzprojekt wurde das zentrale Rechte- und Rollenmanagement für die Administratoren der Office IT neu implementiert, mit dem über 50.000 User an verschiedenen internationalen Standorten gemanagt werden. Als Basis dienten Microsoft- und Quest-Produkte, um die Anforderungen an Kontrolle und Revisionssicherheit zu verwirklichen. Das modernisierte Management im Active Directory bringt Audi bereits jetzt deutliche qualitative Vorteile – durch die Einhaltung von Richtlinien sowie das granulare Rollen- und Rechtekonzept. So heißt es auch in der IT: Vorsprung durch Technik an den großen europäischen Standorten.

Volkswagen Sachsen Zwickau

Virtualisierung und Systems Management bei Volkswagen Sachsen Zwickau

Geht es um IT-Lösungen bei Volkswagen Sachsen steht "V" jetzt für Virtualität. Genauer gesagt: in Zwickau kommt Hyper-V von Microsoft zum Einsatz. Aufgebaut und konfiguriert von COMPAREX als virtuelle Server-Umgebung mit dynamischer Ressourcenzuweisung. Herzstück der Verwaltung der physischen und der virtuellen Ressourcen bildet zudem Microsoft System Center. Ein echter Kickdown für die Ganzheitlichkeit der Lösung!

Stra├če.NRW

COMPAREX führt Workshop zum Thema Software-Verteilung durch

Eine funktionierende Verkehrsinfrastruktur ist für die Leistungsfähigkeit der deutschen Wirtschaft essentiell. COMPAREX unterstützt als IT-Systemhaus neben der Industrie viele öffentliche Betriebe in diesem Bereich. So zum Beispiel den Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen, bei dem Remote-Unterstützung sowie ein Workshop zur effektiven Software-Verteilung so zufriedenstellend durchgeführt wurde, dass der Kunde gern einer Referenz zustimmte.