COMPAREX AG
Von der Vision zur Maßnahme – Wie Controlling die Effizienz von Software Asset Management steigert (Header)

Von der Vision zur Maßnahme – Wie Controlling die Effizienz von Software Asset Management steigert

„Effizienzeinbußen durch mangelhaft umgesetztes Software Asset Management“ lautet der Titel einer Studie der Firma techconsult aus dem Jahr 2014 zum Thema „Mit Software Asset Management zur dynamischen IT“. Was ist seitdem passiert? Wie lassen sich effiziente SAM Systeme einführen? Und welches Management benötigt ein funktionierendes Software Asset Management? Unser SAM Experte hat diese Fragen für Sie beleuchtet. 

Ein Blogbeitrag von Stefanie Wucher, SAM Consultant

Wie sich das Bewusstsein für Software Asset Management in den letzten Jahren gewandelt hat

Das Ergebnis der Studie ist, dass ein ganzheitliches Software Asset Management Konzept Softwareaufwendungen erheblich reduzieren und Fehllizenzierungen vermeiden kann. Außerdem hilft ein proaktives Management von Software, nutzungsfähige und agile IT-Infrastrukturen aufzubauen.

Allerdings wurde dies in der Vergangenheit in Unternehmen häufig nicht effizient genug umgesetzt. Das lag unter anderem auch daran, dass laut techconsult Studie bei nur einem Drittel der befragten 200 Unternehmen SAM aktiv durch das Management unterstützt und gefördert wurde. Mehr als zehn Prozent waren sogar der Meinung, SAM habe keinen Einfluss auf ihr Geschäftsergebnis.

Das Bewusstsein für SAM hat sich in den vergangenen Jahren aus zahlreichen Gründen verändert:

  • Die Audit-Aktivität der Softwarehersteller ist stark gestiegen
  • Compliance hat sich, außerhalb der IT, zu mitunter einem der wichtigsten Managementfaktoren entwickelt
  • Cloud Consumption Modelle stellen Unternehmen vor neue Herausforderungen

Für viele Unternehmen stellt sich heute nicht mehr die Frage, ob SAM gebraucht wird. Stattdessen wird immer mehr eine transparente Messbarkeit der Ergebnisse von Software Asset Management gefordert.

Weshalb sich das Konzept der Balanced Scorecard auch für SAM eignet

Im Rahmen einer Studie entwickelte der amerikanische Wirtschaftswissenschaftler Robert S. Kaplan das Konzept der Balanced Scorecard (BSC). Ziel war die Entwicklung eines Ansatzes zur Leistungsbemessung, dessen Fokus nicht allein auf finanzwirtschaftlichen Kennzahlen beruht und der mehr als eine ausschließlich vergangenheitsbezogene Betrachtung ermöglicht.

Unterschiedliche Geschäftsbereiche, sogenannte Perspektiven, werden hinsichtlich der Bewertung ihrer Leistung ganzheitlich betrachtet. Durch die Zuordnung entsprechender Ziele und Messgrößen zu diesen Perspektiven kann so die strategische Ausrichtung eines Unternehmens abgebildet und präzisiert werden.

Gleichzeitig zeigt die BSC den Zusammenhang zwischen Visionen, Zielen, Steuerungsgrößen und Maßnahmen auf. So bildet sie die Verbindung zwischen Strategie und Maßnahmenableitung. Damit können Strategien konkret dargestellt und verfolgt werden, was die Umsetzungswahrscheinlichkeit erhöht.

Das System der Balanced Scorecard nutzt sowohl kurz- als auch langfristige Ziele, monetäre und nicht monetäre Kennzahlen, Spät- und Frühindikatoren sowie externe und interne Perspektiven. Es eignet sich damit hervorragend als Controlling-Instrument auch für das Software Asset Management.

Wie sich die Effizienz von SAM durch ein aktives Controlling mit Hilfe der Balanced Scorecard steigern lässt

Mit Hilfe der Balanced Scorecard können Strategien des Software Asset Management in Ziele und Unterziele dargestellt und operationalisierbar gemacht werden. Das Konzept ermöglicht eine freie Wahl von Perspektiven, die für SAM optimal angepasst werden können.

Durch die Definition von Erfolgsfaktoren, Kennzahlen, Zielwerten, Maßnahmen und Verantwortlichkeiten sowie deren Darstellung in einem Ursache-/ Wirkungsmodell ergibt sich ein Ansatz zur ganzheitlichen Bewertung von SAM in der Praxis. Damit kann eine Möglichkeit geschaffen werden, die Effizienz von Software Asset Management zu steigern und in die strategische Planung der IT einzugliedern.

Balanced Scorecard, Quelle: COMPAREX

Abbildung 1: Balanced Scorecard, Quelle: COMPAREX

 

Sie möchten die Effizienz von SAM durch ein aktives Controlling steigern?

Sie wünschen sich weitere Informationen zu Controlling-Instrumenten, Messkriterien und möglichen Maßnahmen in Ihrem Unternehmen? Sie möchten effizientes Software Asset Management betreiben? Kein Problem. Nutzen Sie unsere Services beim Management Ihrer Software-Lizenzen.

Kontaktieren Sie uns

Diesen Artikel teilen

Artikel vom:
05.04.2018

geschrieben von:

TAGS:
Balanced Scorecard, SAM

Thema:

Kommentieren sie diesen Artikel...

© COMPAREX AG
Zurück nach oben