COMPAREX AG

Clever Kosten sparen in der Azure-Cloud: COMPAREX rollt neuen Optimierungs-Service aus

Leipzig, 22.01.2019 – Für viele Unternehmen ist die Nutzung von Microsoft Azure aufgrund seiner vielfältigen und ständig wachsenden Nutzungsmöglichkeiten eine Herausforderung. Dieses Problem lösen die Experten von COMPAREX jetzt auf clevere Weise. Mit dem neuen Service „COMPAREX Unified Cloud Management for Azure“ können ab sofort Unternehmen in zwölf Ländern ihre Azure-Nutzung einfach kontrollieren, optimieren und zusätzlich bis zu 30 Prozent der Kosten sparen.

Die Problematik

Obwohl rund 90 Prozent der weltweit 500 umsatzstärksten Unternehmen Microsoft Azure verwenden, bleiben oft viele Potenziale dieser umfangreichen Cloud-Lösung ungenutzt. Eric Berg, Lead-Architekt bei COMPAREX und Experte für Microsoft Azure, beobachtet in vielen Fällen folgende Situation: „Obwohl Azure eine sehr große Palette an Möglichkeiten bietet, nutzen viele Unternehmen bei ihrer täglichen Arbeit mit der Cloud-Lösung nicht ihr volles Potenzial. Oft erscheint die feingliedrige und detailreiche Struktur von Microsoft Azure gerade für Einsteiger sehr komplex.“

Die Lösung: clever statt komplex

COMPAREX macht die Vorteile von Microsoft Azure nun Unternehmen in zwölf Ländern einfach, clever und schnell zugänglich. Das garantiert der neue Service COMPAREX Unified Cloud Management for Azure, also einheitliches Cloud-Management für Microsoft Azure. „Diesen Service haben wir speziell für Unternehmen entwickelt, die sich unsicher sind oder das Gefühl haben, dass ihr Know-how für eine ideale Nutzung von Microsoft Azure noch nicht ausreicht“, erklärt Berg. „Dabei schlagen wir zwei Fliegen mit einer Klappe. Denn: Einerseits erhalten Unternehmen einen sehr einfachen Einstieg in Azure und andererseits können Unternehmen damit Kosten bis zu 30 Prozent sparen“, so der COMPAREX-Experte weiter.

Und was ist drin?

Im Unified Cloud Management von COMPAREX enthalten sind zum Beispiel:

  • zusätzliche Dashboards, die für mehr Transparenz in der Azure-Nutzung sorgen
  • klare Zuordnung nach Kostenstellen, die es ermöglicht, Kosten verursachergerecht zu verteilen
  • Sicherung gegen Kosten- und Budgetüberschreitungen durch Warnmeldungen
  • Forecast-Funktion, die es ermöglicht, Azure-Ausgaben für den kommenden Monat oder das ganze Jahr vorherzusagen
  • persönliche Azure-Experten-Empfehlungen, falls das IT-Team Hilfe oder einen Sparringspartner benötigt
  • 24/7-Support für eine maximale Verfügbarkeit der genutzten Azure-Services

Erhältlich ist das Angebot zunächst in Belgien, Brasilien, Deutschland, Kanada, Mexico, den Niederlanden, Österreich, Polen, Schweiz, Spanien, UK und den USA. Weitere Länder folgen.

Potentiale nutzen

Eric Berg verdeutlicht die Vorteile, die UCM for Azure Unternehmen bietet, am Beispiel von alltäglichen Situationen: “IT-Manager haben oft nicht die Zeit, um Details wie zum Beispiel Log-Analysen auszuwerten. Sie wollen eine kostengünstige und effiziente Lösung, einen umfassenden Blick auf ihr Cloud-Ökosystem und die Möglichkeit, Nutzungstrends rasch zu erkennen und zu analysieren. Mit UCM for Azure lassen sich Services downsizen und Kosten sparen, sobald sie nicht tatsächlich genutzt werden. Finanzmanager und CTOs wiederum müssen ihr Budget im Griff haben und benötigen volle Kostentransparenz. Sie müssen im Voraus wissen, welche Kosten zu kalkulieren sind, benötigen Information bei ungewöhnlichem Nutzungsverhalten und müssen aktiv eingreifen können, um Ressourcen zu schonen und Kosten zu sparen. All das ermöglicht Ihnen COMPAREX Unified Cloud Management for Azure.“

Pressemeldung zum Download (pdf)


COMPAREX AG

Janine Hensen
Communications

Blochstraße 1
04329 Leipzig
Deutschland

+49 341 2568 171
+49 341 2568 999
public.relations@comparex.de

Janine Hensen
© COMPAREX AG
Zurück nach oben